Pesquisa Imagens Maps Play YouTube Notícias Gmail Drive Mais »
Fazer login
Usuários de leitores de tela: para usar o modo de acessibilidade, é preciso clicar neste link. O modo de acessibilidade tem os mesmos recursos básicos, mas funciona melhor com seu leitor de tela.

Patentes

  1. Pesquisa avançada de patentes
Número da publicaçãoEP1338767 A1
Tipo de publicaçãoRequerimento
Número do pedidoEP20030003092
Data de publicação27 ago. 2003
Data de depósito13 fev. 2003
Data da prioridade21 fev. 2002
Também publicado comoDE20202678U1
Número da publicação03003092, 03003092.8, 033092, 2003003092, 20033092, EP 1338767 A1, EP 1338767A1, EP-A1-1338767, EP03003092, EP1338767 A1, EP1338767A1, EP20030003092
InventoresJohannes Ulrich Goertz
RequerenteJohannes Ulrich Goertz
Exportar citaçãoBiBTeX, EndNote, RefMan
Links externos:  Espacenet, EP Register
Noise absorption insert made of a shaped element
EP 1338767 A1
Resumo
Sound absorber insert for inserting in an annular space between an exhaust pipe and a silencer comprises a form element (10) divided into at least two chamber segments (16) and containing a mixture (12) incorporated in a sleeve element (34) which is at least partly dimensionally stable. Preferred Features: The chamber segments separated by separating elements (14) are filled with mixtures having different properties.
Imagens(3)
Previous page
Next page
Reivindicações(8)  traduzidas do Alemão
  1. Schalldämpfereinsatz aus einem Formelement (10, 20, 32) zum Einbringen in einen Ringraum zwischen einem Auspuffrohr und einem Auspufftopf mit einem in ein zumindest zeitweise formbeständigen Hüllenelement (34, 36, 38) eingebrachten Gemenge (12, 28, 30, 42, 44, 54), Silencer insert of a mold element (10, 20, 32) for introducing into an annular space between an exhaust pipe and a muffler with a in an at least partly form-retaining sleeve member (34, 36, 38) introduced mixture (12, 28, 30, 42, 44, 54)
    dadurch gekennzeichnet, daß das Formelement (10, 20, 32) in wenigstens zwei Kammersegmente (16, 26, 52, 58, 60) aufgeteilt ist. characterized in that the forming element is divided (10, 20, 32) into at least two chamber segments (16, 26, 52, 58, 60).
  2. Schalldämpfereinsatz nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Kammersegmente (16, 26, 52, 58, 60) durch Trennelemente (14, 22, 24, 40) von einander getrennt sind. Silencer insert according to claim 1, characterized in that the chamber segments (16, 26, 52, 58, 60) by separating elements (14, 22, 24, 40) are separated from each other.
  3. Schalldämpfereinsatz nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß ein Trennelement (40) durch ein Ringelement gebildet ist. Silencer insert according to claim 2, characterized in that a separating element (40) is formed by a ring member.
  4. Schalldämpfereinsatz nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Trennelemente (22, 24, 40) in wenigstens einer Richtung durchströmbar sind. Silencer insert according to one of the preceding claims, characterized in that the separating elements (22, 24, 40) in a direction at least flowed through.
  5. Schalldämpfereinsatz nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Trennelemente (22) durch Verdichtung gebildet sind. Silencer insert according to one of the preceding claims, characterized in that the separating elements (22) are formed by compaction.
  6. Schalldämpfereinsatz nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Kammersegmente (16, 26, 52, 54, 58, 60) mit Gemengen (12, 28, 30, 42, 44) unterschiedlicher Eigenschaften gefüllt sind. Silencer insert according to one of the preceding claims, characterized in that the chamber segments (16, 26, 52, 54, 58, 60) with mixtures (12, 28, 30, 42, 44) of different properties are filled.
  7. Schalldämpfereinsatz nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Kammersegmente (16, 26, 52, 54) unterschiedliche Hüllenelemente aufweisen. Silencer insert according to one of the preceding claims, characterized in that having the chamber segments (16, 26, 52, 54) of different covering elements.
  8. Schalldämpfereinsatz nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß bei in Axialrichtung aufeinander folgenden Kammersegmenten (26, 52, 54) diese strömungstechnisch miteinander in Verbindung stehen. Silencer insert according to one of the preceding claims, characterized in that in the axial direction in successive segments chamber (26, 52, 54), these fluidically connected to one another.
Descrição  traduzidas do Alemão
  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft einen Schalldämpfereinsatz aus einem Formelement zum Einbringen in einen Ringraum zwischen einem Auspuffrohr und einem Auspufftopf mit einem in ein zumindest zeitweise formbeständigen Hüllenelement eingebrachten Gemenge aus Glasfasergarn. The invention relates to a muffler insert of a form element for insertion into an annular space between an exhaust pipe and a muffler with a introduced into an at least temporarily, dimensionally stable shell element mixture of fiberglass.
  • [0002] [0002]
    Schalldämpfereinsätze der gattungsgemäßen Art werden unter anderem in Schalldämpfern von Auspuffanlagen für Verbrennungskraftmaschinen zur Geräuschdämpfung eingesetzt. Baffles of the generic type are used, among other things, mufflers exhaust systems for internal combustion engines to reduce noise. Bei solchen Schalldämpfern handelt es sich zumeist um topfartige Gebilde, durch welche das mit Öffnungen versehene Auspuffrohr geführt ist. In such mufflers are mostly to pot-like structures through which the apertured exhaust pipe is performed. Schallwellen breiten sich im Innenraum des Auspufftopfes aus und geben dabei ihre Energie an das im Auspufftopf angeordnete Dämpfungsmaterial ab. Sound waves propagate in the interior of the muffler, indicating their energy to the arranged in the muffler damping material from.
  • [0003] [0003]
    Das schalldämmende Material ist vorzugsweise ein sogenannter poröser Schalldämmstoff, also ein Stoff ohne strukturierte Anordnungen von Hohlräumen und Materialverlauf. The sound-absorbing material is preferably a so-called porous sound insulation, ie a substance without structured arrays of cavities and material progress.
  • [0004] [0004]
    Derartige Materialien werden in die Schalldämpfertöpfe eingebracht, wobei unter Anwendung bekannter Verfahren das Material in geeignete Taschen eingefüllt wird, diese verschlossen werden und diese Taschen in die Schalldämpfertöpfe eingeschoben werden. Such materials are introduced into the muffler housings, wherein, using known methods the material is filled into suitable bags, they are sealed and the bags are inserted into the muffler housings. Bei der Montage der Schalldämpfereinsätze in die Auspufftöpfe sowie auch bei der Handhabung vor der Verarbeitung kann es zu einer unerwünschten Umverteilung des Füllmaterials des Schalldämpfereinsatzes kommen. When mounting the baffles in the exhaust pots as well as in handling before processing can lead to an undesirable redistribution of the filler of the muffler insert. Dies kann beispielsweise dazu führen, daß Zonen mit geringer Dämpfungswirkung entstehen. This can for example lead to zones occur with low attenuation effect. Derartige Schalldämpfereinsätze weisen ein reduziertes Dämpfungsverhalten auf. Such baffles have a reduced damping behavior. Darüber hinaus können thermisch sehr hoch und thermisch niedrig beanspruchte Zonen entstehen, wodurch beispielsweise in Zonen hoher thermischer Beanspruchung das Füllmaterial einer erhöhten Alterung unterliegt und in Zonen geringer thermischer Belastung eine Gefahr von aggressiven Niederschlägen besteht, die ebenfalls die prognostizierte Lebenserwartung des Auspufftopfes negativ beeinflussen. They can then develop thermally very high and thermally low stressed zones, whereby, for example in areas of high thermal stress, the filler increased aging subject to and in zones of low thermal load a risk of aggressive rainfall there that negatively affect also the projected life expectancy of the muffler.
  • [0005] [0005]
    Der vorliegenden Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, einen Schalldämpfereinsatz zu schaffen, bei dem eine vorgegebene Materialverteilung weitestgehend erhalten bleibt. The present invention is therefore an object of the invention to provide a muffler used in which a given material distribution is largely retained.
  • [0006] [0006]
    Als Lösung wird mit der vorliegenden Erfindung ein Schalldämpfereinsatz aus einem Formelement zum Einbringen in einen Ringraum zwischen einem Auspuffrohr und einem Auspufftopf mit einem in ein zumindest zeitweise formbeständigen Hüllenelement eingebrachten Gemenge aus Glasfasergarn vorgeschlagen, wobei das Formelement in wenigstens zwei Kammersegmente aufgeteilt ist. As a solution, with the present invention, a muffler insert from a form element for insertion into an annular space between an exhaust pipe and a muffler with a introduced into an at least temporarily, dimensionally stable shell element mixture proposed from glass fiber, wherein the shape element is divided into at least two chamber segments.
  • [0007] [0007]
    Vorteilhaft kann durch die Kammerelemente erreicht werden, daß das Füllmaterial des Schalldämpfereinsatzes sich nur innerhalb einer Kammer aufhalten kann. Advantageously, can be achieved through the chamber elements that the filler of the muffler insert can only stay within a chamber. Eine Materialverschiebung im gesamten Schalldämpfereinsatz kann vermieden werden. A material shift in the entire muffler insert can be avoided. Die Kammersegmente können beispielsweise eine radiale Segmentierung oder auch eine Segmentierung in Umfangsrichtung bilden. The chamber segments can form such as a radial segmentation or a segmentation in the circumferential direction.
  • [0008] [0008]
    Es wird weiter vorgeschlagen, daß die Kammersegmente durch Trennelemente von einander getrennt sind. It is further proposed that the chamber segments are separated from each other by separating elements. So können beispielsweise die Trennelemente durch Stege des Hüllenelements gebildet sein, die sich innerhalb des Hüllenelements von der inneren Öffnungswand für das Auspuffrohr zur radial äußeren Wand erstrecken. As may be formed by webs of the cover member, for example, the separating members, which extend within the cover member from the inner wall of opening for the exhaust pipe to the radially outer wall. Das Vorsehen zusätzlicher Bauteile kann vermieden werden. The provision of additional components can be avoided. Es können jedoch auch axiale Kammersegmente gebildet werden, indem beispielsweise scheibenförmige Trennelemente an verschiedenen axialen Positionen des Schalldämpfereinsatzes vorgesehen werden. However, it can also axial chamber segments are formed by, for example, disk-shaped separator elements are provided at various axial positions of the muffler insert.
  • [0009] [0009]
    Darüber hinaus wird vorgeschlagen, daß ein Trennelement durch ein Ringelement gebildet ist. In addition, it is proposed that a separating element is formed by a ring member. Das Ringelement kann sich beispielsweise über die axiale Länge des Schalldämpfereinsatzes erstrecken oder auch nur über einen Teil hiervon. The ring member may, for example extend over the axial length of the muffler insert or only a part thereof. So können beispielsweise die gebildeten Kammersegmente mit unterschiedlichen Füllmaterialien befüllt werden, wobei die radiale Anordnung der Füllmaterialien auch während der weiteren Handhabung des Schalldämpfereinsatzes erhalten bleibt. For example, the chamber segments formed can be filled with different filling materials, the radial arrangement of the filling materials is maintained during further handling of the muffler insert.
  • [0010] [0010]
    Dazu wird vorgeschlagen, daß die Trennelemente in wenigstens einer Richtung durchströmbar sind. For this purpose, it is proposed that the separating elements are flowed through in at least one direction. Vorteilhaft kann ein den Auspufftopf durchströmendes Abgas möglichst viele Kammersegmente durchströmen und so eine möglichst gleichmäßige Belastung des Schalldämpfereinsatzes bewirken. Advantageously, a muffler with exhaust gas flowing through flow chamber as many segments and so cause the same workload of the muffler insert.
  • [0011] [0011]
    Zur Ausbildung der Trennelemente wird ferner vorgeschlagen, daß die Trennelemente durch Verdichtung gebildet werden. To form the separating elements is further suggested that the separating elements are formed by compaction. Die Verdichtung kann beispielsweise durch eine Schicht dichteren Materials oder auch durch eine lokale Kompression des Materials erreicht werden. The compression can be achieved for example by a layer of dense material or by a local compression of the material. So können zusätzliche Bauteile des Schalldämpfereinsatzes vermieden werden. As additional components of the muffler insert can be avoided.
  • [0012] [0012]
    Um beispielsweise eine Dämpfungswirkung und/oder eine thermische Belastung zu optimieren, wird vorgeschlagen, daß die Kammersegmente mit Gemengen unterschiedlicher Eigenschaften gefüllt sind. In order to optimize for example, a damping effect and / or thermal stress, it is proposed that the chamber segments are filled with mixtures of different properties. So kann beispielsweise durch Art und Anordnung des Dichtungsmaterials erreicht werden, daß ein möglichst günstiger Dämpfungsverlauf erreicht wird. Thus, for example, be achieved by the type and arrangement of the sealing material, that a most favorable attenuation curve is reached. Beispielsweise kann jedoch auch eine Materialverteilung gewählt werden, mit der das Auftreten akustischer Resonanzen des Auspufftopfes gedämpft wird. However example, a material distribution are chosen with the occurrence of acoustic resonances of the muffler is attenuated.
  • [0013] [0013]
    In einer weiteren Ausgestaltung wird vorgeschlagen, daß die Kammersegmente unterschiedliche Höhenelemente aufweisen. In a further embodiment it is proposed that the chamber segments have different height elements. So kann beispielsweise in jedem Kammersegment ein Einsatz bestehend aus einem mit dem Dämpfungsmaterial befüllten Hüllenelement eingesetzt sein. Thus, for example, be used consisting of a filled with the damping material shell element in each chamber segment use. Die Hüllenelemente können unterschiedliche Dämpfungsmaterialien enthalten. The shell elements can contain different damping materials. Es können jedoch auch Standardelemente gebildet werden, die in unterschiedlichen Schalldämpfereinsätzen verwendet werden können. However, it is also standard elements are formed, which can be used in various silencer inserts. So kann vorteilhaft eine Aufwendung für Lagerung reduziert werden, indem die fertigen Schalldämpfereinsätze erst bei Bedarf durch Einsetzen solcher Hüllenelemente fertiggestellt werden. So can be advantageously reduces expenses for storage by mixing the finished baffles are completed by inserting such shell elements only when needed.
  • [0014] [0014]
    Es wird ferner vorgeschlagen, daß bei in Axialrichtung aufeinanderfolgenden Kammersegmenten diese strömungstechnisch miteinander in Verbindung stehen. It is further proposed that in successive axial chamber segments these are fluidically interconnected. So kann vorteilhaft erreicht werden, daß eine Gasströmung einen Temperaturausgleich innerhalb des Schalldämpfereinsatzes fördert. Thus it can be advantageous that a gas flow promotes a temperature equalization within the muffler insert.
  • [0015] [0015]
    Weitere Vorteile und Merkmale sind der folgenden Beschreibung von Ausführungsbeispielen zu entnehmen. Other advantages and features will become apparent from the following description of exemplary embodiments. Im wesentlichen gleichbleibende Bauteile sind mit den gleichen Bezugszeichen bezeichnet. Substantially identical components are denoted by the same reference numerals. Ferner wird bezüglich gleicher Merkmale und Funktionen auf die Beschreibung zum Ausführungsbeispiel in Fig. 1 verwiesen. Furthermore, with respect to the same features and functions on the description of the embodiment shown in FIG. 1 is referenced. Die Zeichnungen sind Schemazeichnungen und dienen nur der Erläuterung der folgenden Ausführungsbeispiele. The drawings are schematic drawings and explanatory only the following embodiments.
  • [0016] [0016]
    Es zeigen: In the drawings:
    Fig. 1 Fig. 1
    einen Schnitt durch einen erfindungsgemäßen Schalldämpfereinsatz mit drei Kammersegmenten in Umfangsrichtung, a section through an inventive muffler insert with three chamber segments in the circumferential direction,
    Fig.2 Figure 2
    eine perspektivische Ansicht einer weiteren Ausgestaltung eines erfindungsgemäßen Schalldämpfereinsatzes mit in axialer Richtung angeordneten Kammersegmenten und a perspective view of another embodiment of the invention with muffler insert arranged in the axial direction of the chamber segments and
    Fig. 3 Fig. 3
    einen Schnitt durch eine dritte Ausgestaltung eines erfindungsgemäßen Schalldämpfereinsatzes mit einer ringförmigen, zu einer zentrischen Öffnung konzentrisch angeordneten Trennwand. a section through a third embodiment of a muffler according to the invention with an annular insert, at a central opening concentrically disposed partition wall.
  • [0017] [0017]
    In Fig. 1 ist ein Schnitt durch einen erfindungsgemäßen Schalldämpfereinsatz aus einem Formelement 10 zum Einbringen in einen Ringraum zwischen einem nicht näher dargestellten Auspuffrohr und einem Auspufftopf dargestellt. In Fig. 1 is a section through a silencer according to the invention use of a mold member 10 for introduction into an annular space between an exhaust pipe, not shown, and a muffler. Das Formelement 10 ist zylinderförmig ausgebildet und weist ein Hüllenelement 34 auf. The shaped element 10 is cylindrical and has a shell element 34 on. Das Hüllenelement 34 seinerseits weist eine Mantelfläche 46 auf, die über radiale Stege 14 mit einer eine zentrale Öffnung 18 bildenden Innenwand 48 verbunden ist. The sheath element 34, in turn, has a lateral surface 46, the forming of radial webs 14 having a a central opening 18 inner wall 48 is connected. In den so gebildeten Kammersegmenten 16 ist ein Gemenge 12 aus Glasfasergarn eingebracht. In the thus formed chamber segments 16 a mixture 12 is introduced from fiberglass. Die Trennelemente 14 sind durch ein unter Hitzeeinwirkung erhärtenden Glasgewebe gebildet. The separating elements 14 are formed by a hardening on exposure to heat glass fabric. Die Enden dieses Formelements 10 sind jeweils durch hier nicht dargestellte Stirnwände verschlossen. The ends of this mold member 10 are closed by end walls are not shown here.
  • [0018] [0018]
    In Fig. 2 ist eine weitere Ausgestaltung der vorliegenden Erfindung dargestellt. In FIG. 2, a further embodiment of the present invention is shown. Diese Figur zeigt eine Seitenansicht eines zylindrischen Formelements 20 mit einer elliptischen Grundfläche. This figure shows a side view of a cylindrical mold member 20 having an elliptical footprint. An den Enden ist das Formelement 20 jeweils durch eine Stirnwand 50 verschlossen. At the ends of the mold member 20 is in each case closed by an end wall 50. Das Formelement 20 weist ein Hüllenelement 36 sowie eine kreisförmige Durchgangsöffnung 18 auf. The mold member 20 has a cover member 36 and a circular through opening 18. Axial zwischen den Stirnwänden 50 sind sich radial erstreckende Trennelemente 22, 24 angeordnet, durch die die Kammersegmente 26, 52, 54 gebildet sind. Axially between the end walls 50 are radially extending separating elements 22, 24 are arranged through which the chamber segments 26, 52, 54 are formed. Die Kammerelemente 26, 52 und 54 sind mit einem unterschiedlichen Füllmaterial befüllt. The board members 26, 52 and 54 are filled with a different filler material. So ist in den Kammersegmenten 26 und 52 ein Gemenge 30 aus Glasfasergarnabschnitten eingebracht, während im Kammersegment 54 ein Gemenge 28 aus einem Glasfaserendlosfaden eingebracht ist. So in the chamber segments 26 and 52, a mixture 30 is introduced from Glasfasergarnabschnitten while a batch is 28 introduced from a continuous filament glass fiber in the chamber segment 54. Das Trennelement 22 ist durch eine Verdichtung gebildet, während das Trennelement 24 durch eine Glasgewebematte gebildet ist. The partition member 22 is formed by a compaction while the partition member 24 is formed by a glass fiber mat. Die Trennelemente 22, 24 zeichnen sich dadurch aus, daß sie in Abgasströmungsrichtung durchströmbar sind. The separating elements 22, 24 are characterized in that they can flow in the exhaust gas flow direction.
  • [0019] [0019]
    Eine weitere Ausgestaltung eines zylinderförmigen Schalldämpfereinsatzes weist ein Formelement 32 auf, welches mit einer sich in axialer Richtung erstreckenden Durchgangsöffnung 18 versehen ist (Fig 3). A further embodiment of a cylindrical muffler insert has a mold member 32 which is provided with an axially extending through opening 18 (Fig 3). Zwischen der Durchgangsöffnung 18 und einer äußeren Hüllenwand des Hüllenelements 38 ist konzentrisch zur Durchgangsöffnung 18 ein ringförmiges Trennelement 40 angeordnet. Between the through hole 18 and an outer shell wall of the cover member 38 is a ring-shaped separating element 40 is arranged concentrically to the passage opening 18. Ein Schnitt durch einen solchen Schalldämpfereinsatz ist in Fig. 3 dargestellt. A section through such a muffler insert is shown in Fig. 3. Durch das Trennelement 40 ist das Hüllenelement 38 in zwei Kammersegmente 58, 60 unterteilt. By the partition member 40, the cover member 38 is divided into two chamber segments 58, 60. Wie bei dem vorherigen Ausführungsbeispiel sind auch hier in den Kammersegmenten 58, 60 unterschiedliche Dämmaterialien eingebracht. As in the previous embodiment are also here in the chamber segments 58, introduced 60 different insulating materials. So weist das Kammersegment 58 ein Gemenge 42 aus einem Glasfaserendlosfaden vermischt mit Glasfaserabschnitten auf, während im Kammersegment 60 ein Gemenge 44 aus Glasfaserabschnitten angeordnet ist. Thus, the chamber segment 58, a mixture 42 of a fiberglass filament yarn mixed with fiberglass sections, while a mixture of fiberglass sections 44 is arranged in the chamber segment 60. Im Unterschied zu den Trennelementen des vorherigen Ausführungsbeispiels ist das Trennelement 40 in beiden Richtungen durchströmbar. In contrast to the separating elements of the previous embodiment, the separating element 40 can be flowed through in both directions. So kann der Gasstrom vorteilhaft auch das Kammersegment 60 erreichen. Thus, the gas stream advantageously also reach the chamber segment 60. Je nach Anwendung kann jedoch auch das Trennelement 40 eine nicht durchströmbare Barriere bilden. Depending on the application, but can also be the partition member 40 form a non-flow-through barrier. So kann beispielsweise die Kammer 60 ein anderes für die Dämpfungswirkung günstiges Fluid enthalten. For example, the chamber 60 contains another favorable to the damping effect of fluid.
  • [0020] [0020]
    Es können beispielsweise zum Ausfüllen der Kammersegmente auch Hüllenelemente verwendet werden, die bereits mit einem Dämpfungsmaterial befüllt sind. It can, for example, shell elements are used to fill the chamber segments that are already filled with a damping material. Beispielsweise können derartige segmentförmige Hüllenelemente in das Formelement aus Fig. 1 eingeführt werden, um das direkte Verfüllen der Kammersegmente 16 zu vermeiden. For example, such segment-shaped covering elements can be inserted into the mold element of Fig. 1 to avoid the direct filling of the chamber segments 16. Auch können Hüllenelemente mit unterschiedlichen Dämpfungsmaterialien kombiniert werden. Also shell elements can be combined with different damping materials. So kann bedarfsgerecht eine Vielzahl unterschiedlicher Schalldämpfereinsätze aus einer geringen Anzahl vorgefertigter Hüllenelemente hergestellt werden. Thus it can be prepared from a small number of prefabricated shell elements demand a variety of baffles.
  • [0021] [0021]
    Die in den Figuren dargestellten Ausführungsbeispiele dienen lediglich der Erläuterung der Erfindung und sind für diese nicht beschränkend. The exemplary embodiments illustrated in the figures are merely illustrative of the invention and are not limitative of these. So können insbesondere die Form der Schalldämpfereinsätze, die verwendeten Werkstoffe und so weiter variieren. Thus, in particular the shape of the baffles, the materials used and so on vary.
  • Bezugszeichenliste Reference numeral list
  • [0022] [0022]
    10 10
    Formelement Form element
    12 12
    Gemenge aus Glasfasergarnabschnitten Mixture of Glasfasergarnabschnitten
    14 14
    Trennelement Separating element
    16 16
    Kammersegment Chamber segment
    18 18
    Öffnung Opening
    20 20
    Formelement Form element
    22 22
    Trennelement Separating element
    24 24
    Trennelement Separating element
    26 26
    Kammersegment Chamber segment
    28 28
    Gemenge aus Glasfaserendlosfaden Mixture of continuous filament glass fiber
    30 30
    Gemenge aus Glasfasergarnabschnitten Mixture of Glasfasergarnabschnitten
    32 32
    Formelement Form element
    34 34
    Hüllenelement Shell element
    36 36
    Hüllenelement Shell element
    38 38
    Hüllenelement Shell element
    40 40
    Trennelement Separating element
    42 42
    Gemenge aus Glasfasergarnendlosfaden mit Glasfasergarnabschnitten Mixture of Glasfasergarnendlosfaden with Glasfasergarnabschnitten
    44 44
    Gemenge aus Glasfasergarnabschnitten Mixture of Glasfasergarnabschnitten
    46 46
    Mantelfläche Lateral surface
    48 48
    Innenwand Inner wall
    50 50
    Stirnwand End wall
    52 52
    Kammersegment Chamber segment
    54 54
    Kammersegment Chamber segment
    58 58
    Kammersegment Chamber segment
    60 60
    Kammersegment Chamber segment
Citações de patente
Citada Data de depósito Data de publicação Requerente Título
DE141437C * Título indisponível
DE1294393B *8 jun. 19658 maio 1969Klein FerdinandAuspufftopf fuer Kraftfahrzeuge
JPH09256834A * Título indisponível
US1701397 *16 set. 19255 fev. 1929Gen Motors CorpMuffler
US4125171 *6 maio 197414 nov. 1978Morris Alberto JExhaust gas silencer
US6199658 *30 jul. 199913 mar. 2001Jb Design, Inc.Multi-Fold side branch muffler
WO1994004246A1 *24 ago. 19923 mar. 1994Jossy MacsanzEnvironmental control system filter purificator
Citações de não patente
Referência
1 *PATENT ABSTRACTS OF JAPAN vol. 1998, no. 01 30 January 1998 (1998-01-30)
Citada por
Citação Data de depósito Data de publicação Requerente Título
DE102009038822A1 *25 ago. 200910 mar. 2011Alantum Europe GmbhAbsorption silencer for motor vehicle, has housing with inner chamber, through which flow channel runs between inlet and outlet of housing
Classificações
Classificação internacionalF01N1/10, F01N1/24
Classificação cooperativaF01N1/10, F01N1/24
Classificação europeiaF01N1/10, F01N1/24
Eventos legais
DataCódigoEventoDescrição
27 ago. 2003AKDesignated contracting states:
Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PT SE SI SK TR
27 ago. 2003AXRequest for extension of the european patent to
Countries concerned: ALLTLVMKRO
21 abr. 200418WWithdrawn
Effective date: 20040228